.:Piano love:.
Ich kann grad nix gegen tun.. mir geht grad die Muffe. weil? hm. .. T. aka krüml morgen nach Krefeld fährt - um die Versicherung seines Autos zu umgehen > ich bis Sonntag allein hier bleibe. weil mich grad nix bewegt. weil ich so gern für etwas zu begeistern wäre. Kein Freund sonst da ist, um dies mit mir umzusetzen.
Fühl mich müde und desinteressiert. Vielleicht auch grad nur jetzt. Müde zu diskutieren. Müde der Uni wegen.. oder auch nur, weil einfach niemand, den ich kenne, sonst hier in C. rumschwirrt/rumschwirren wird, mit dem ich was unternehmen könnte...
Ok, moment, das stimmt nich ganz. Es ist halt kein 'guter/enger' Freund (und dazu zähl ich momentan in C nur 2-3 Menschen incl krüml).
Dabei sind grad die O-Tage.. also die Einführungstage für die Erstsemestler, eigentlich eine gute Chance neue Leute kennenzulernen.. die sind aber heute abend, so glaube ich, wieder vorbei. und da kommt krüml zu mir.
Hm.
Morgen hab ich zumindest Kabarettprobe.. und morgen abend spielt ne Indieband im Exil.. ich hoffe, dass vielleicht ein oder 2 von uns lust und zeit haben, mit mir dorthin zugehen. Das wär fein. Ich könnt auch allein dorthin gehen, aber ich befürchte immer mich dann so verloren vorzukommen.. was wiederum auch nich der fall sein muss, immerhin ist es ein Konzert. .)
hm. ich könnte meine Lieblings-Dresdnerin bzw. Ex-Mitbewohnerin mal wieder anrufen.. jop. das gibt zumindest Gesprächsstoff mit einer lieben Person, die ich nicht alzu oft zu sehen bekomme.
.. *handytelefonbuchdurchstöber*..
werd mir schon iwie zu helfen wissen!
7.10.09 18:27


Werbung


Ich vermiss dich (Text von Bodo Wartke)

Allein und einsam frist’ ich
hier mein Dasein, Sehnsucht frißt mich
auf, seit du nicht bei mir bist. Ich
vermiss’ Dich.

Das Schicksal, ach, es riß Dich
fort aus meinem Arm, arglistig
und verschlagen. Blöder Mist! Ich
vermiss’ Dich.

Ach, wie gerne wüßt’ ich,
wie’s dir geht da, wo du bist. Ich
hoffe doch sehr, du erzählst mir...
Du fehlst mir.

Ich träum’ von Dir und küss’ Dich,
aber leider: Küssen is’ nich’,
Das find’ ich ziemlich trist. Ich
vermiss’ Dich.

Ich bitte Dich, vergiß mich
nicht, solange bitte bis ich
dich besuchen komm’ – versprochen! –
in 2 Wochen.

Länger bleib’ ich hier gewiß nicht,
pack’ mein’ Koffer und verpiss’ mich,
komm’ zu Dir, mein Schatz, und küß Dich...
Tschüß!
Ich
30.9.09 10:18


Zamonien und so..

Ich lese gerade "Ensel und Krete" von Walter Moers. Dieses Buch ist ziemlich abgefahren. Dazu wird es noch von Dirk Bach vorgelesen.
Walter Moers gibt sich dabei nur als Übersetzer von dem zamonischen Autor Hilfegunst von Mythenmelz, der in seinen Ausschweifungen an den spannendsten Stellen der bekannt vorkommenden Geschichte von Ensel und Krete detailsreiche Schimpftirraden an Literaturkritiker und relativ unrelevante Beschreibungen von sich lässt. Aber auch insgesamt wird die zamonische Welt sehr detailverliebt beschrieben.
Ich befinde mich z.B. an einer Buchstelle, wo Ensel in einen schwarz blubbernden See hineingerutscht ist, der vor Jahrtausenden durch einen Asteroiden entstand. Das er abgespaceste: Ensel kann sich mit dem Asteroiden unterhalten.

Walter Moers ist schon verrückt. Sehr zur Freude der Leser, die sich gern auf andere Welten und Schreibstile einlassen, würd ich sagen..
8.9.09 16:05


übrigends

Aus der mündlichen Prüfung ist eine 2,0 entstanden. Und der Eintritt in die Ferien (fast noch besser *g*).
Inzwischen war ich schon für eine Woche in Hannover zum Arbeits-Urlaub auf einer Jugendbegegnung für Blinde und Sehbehinderte. War sehr spannend bis anstrengend und schön. Danach hab ich erstmal nen Tag durchgepennt bevors zur weiteren Heimreise nach Chemnitz ging.. here we go.
3.9.09 20:58


Nach dem Training..

..is vor dem Training.
Bin voll ausgelaugt, körperlich wie emotional. Das Capoeira-training war recht anspruchsvoll (also gut) heute, mein Schatz war seit langer langer Zeit auch wieder da, unser gemeinsamer Kumpel auch.. und die C., die aus Spanien anreiste.. viele Leute, einer geht zurück nach Portugal, zum Freud und Leid der Gruppe. .) viel gesungen,.. sogar das war anstrengend im nachhinein.
Jetzt bin ich geduscht und sitze mit schwachen Armen (80 Liegestütze für die Mädels, mind. 100 für die Jungs) vor dem Laptop. Mal sehen, was morgen so der Muskelkater treibt.. bei meinem Schatz kommt er bestimmt.
3.9.09 20:49


Ó.ô

ey so nen Murks..
jetzt is auch noch einer vorbeigekommen, der grad seine mündliche hinter sich hat.. mir wird schlecht, vor Angst? Aufregung? .. args.
Das hat alles nichts mit mir zu tun. Ich möchte doch nur fertig lernen und mit mir selbst im reinen sein. Dann kann ich in Ruhe den Nachmittag/Abend mit meinem Schatz verbringen. und alles wird gut.
Klar, freu ich mich für ihn und seine gute Note. Aber trotzdem fand ichs alles andre als gut, dass er mich in meiner Vornervosität besuchen kommt und mich dann im Prinzip aufhält. Der Prüfer kommt morgen. Heute gehts mir nur um's Lernen und Wiederholen.
Amen.
13.8.09 12:46


Gedanken vor der mündlichen

Stimmung: hm. medium (eher schlecht).

Naja. *gähn* Irgendwie ist das was von meiner ersten dunklen Wolke geblieben ist, die Tatsache, dass jetzt alle ihre mündlichen Prüfungen haben. Incl. mir am Freitag.
Wenn ich jetzt die einzige wär, die mündliche Prüfung am Freitag oder in der Woche hat.. kein Problem. Ich würde mich nicht so aufgeregt fühlen, wie jetzt bei dem Gedanken daran, dass dies nicht so ist.
Andererseits wär ich die einzigste, könnte der Hr. Krems ja gewissermaßen höhere Ansprüche stellen (?). Ich hätte keinen Vergleich, ich könnte mich nicht mit anderen darüber austauschen, wie's war und wie/was man lernt. Wie, ist bestimmt sowieso bei den meisten anders.. zumind. die Reihenfolge. Ich sollte mir bei der nächsten mündlichen Prüfung (also im Bachelor nicht mehr) vornehmen, mir einen oder mehrere Lernpartner zu suchen.. vorher darüber zu diskutieren, was man lernt und was man evtl nicht komplett versteht, hilft bestimmt auch im Dialog mit dem Prüfer.
naja. was solls. Ich bin bisher gut vorangekommen und bin immer noch in der Zeit..
11.8.09 18:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de