.:Piano love:.
Zamonien und so..

Ich lese gerade "Ensel und Krete" von Walter Moers. Dieses Buch ist ziemlich abgefahren. Dazu wird es noch von Dirk Bach vorgelesen.
Walter Moers gibt sich dabei nur als Übersetzer von dem zamonischen Autor Hilfegunst von Mythenmelz, der in seinen Ausschweifungen an den spannendsten Stellen der bekannt vorkommenden Geschichte von Ensel und Krete detailsreiche Schimpftirraden an Literaturkritiker und relativ unrelevante Beschreibungen von sich lässt. Aber auch insgesamt wird die zamonische Welt sehr detailverliebt beschrieben.
Ich befinde mich z.B. an einer Buchstelle, wo Ensel in einen schwarz blubbernden See hineingerutscht ist, der vor Jahrtausenden durch einen Asteroiden entstand. Das er abgespaceste: Ensel kann sich mit dem Asteroiden unterhalten.

Walter Moers ist schon verrückt. Sehr zur Freude der Leser, die sich gern auf andere Welten und Schreibstile einlassen, würd ich sagen..
8.9.09 16:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de